Spielform: Schulung der Besetzung unterschiedlicher Linien

Training 4-2-2-2

Aufbau: Die Spielform wird in einem Sechseck durchgeführt, das in vier Zonen eingeteilt wird. Mittels der Feldform sollen vertikale Pässe die Linie entlang verhindert werden. Dabei kann das Spielfeld, je nach Leistungsstärke, an der breitesten Stelle 20 Meter breit sein und 35 Meter lang. Ziel des Spiels: den Ball von einer Seite auf die andere Seite zirkulieren zu lassen.

Regeln: Es wird 5vs5+4 gespielt, wobei sich die neutralen Spieler stets in den kleineren Zonen an den Enden des Spielfeldes positionieren sollen und diese Zone nicht verlassen dürfen. Für die offensive Mannschaft gilt, dass beide zentralen Zonen von mindestens zwei Spielern besetzt werden müssen.

Variation: Es ist egal, wer die Endzonen besetzt, solange es zwei Spieler der ballbesitzenden Mannschaft tun. Es darf dynamisch getauscht werden.

Coachingpunkte: herstellen von diagonalen Passlinien; besetzen unterschiedlicher horizontaler und vertikaler Linien, um schnelle Seitenwechsel durchzuführen; Schaffen von Tiefe.

Training 4-2-2-2
Kategorie Spielformen, Training

Interessiert sich für Taktik und Training. Positionsspiel, hohes Pressing und dynamische Positionswechsel. Großer Pep Guardiola Fan. Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, kann du dies für 1€/Monat auf Patreon machen und erhälst exklusive Beiträge dazu (https://www.patreon.com/user?u=33684939&fan_landing=true)

1 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.