Dreizonenspiel mit Eishockeyregel

Spielaufbau trainieren

Aufbau: Es wird auf Sechzehnerbreite gespielt und das Feld reicht von einem großen Tor bis zur Mittellinie. Dabei werden zwei Minitore auf der Mittellinie platziert. Das Feld wird dabei in drei horizontale Zonen unterteilt. Die erste Zone ist dabei aber ein Fünfeck und spiegelt die Passlinien im Aufbau wider.

Regeln: Gelb baut das Spiel von hinten auf und versucht ein Tor zu erzielen. Rot kontert auf die Minitore. Im Fünfeck dürfen sich stets maximal vier Spieler von gelb und drei von Rot befinden. Der Wechsel in die mittlere Zone kann durch einen Pass oder ein Dribbling geschehen. Im Übergang in die Angriffszone gilt wieder die Eishockeyregel. Es darf also nicht in diese Zone gedribbelt werden.

Variation: Durch die Veränderung der Form des Feldes können wir die Spieler des Weiteren zu einem noch diagonaleren Offensivspiel bewegen.

Spielaufbau trainieren

Coachingpunkte: Im Spielaufbau soll stets eine diagonale Stellung eingenommen werden. In der 4vs3 Überzahl kommt es auf ein sauberes Absetzen und eine lockende und verlagernde Zirkulation an. Das Spiel über den Dritten kann darüber hinaus geschickt genutzt werden, um ins mittlere Drittel vorzustoßen. Nach Raumgewinn ist das Nachrücken, Vordecken und Absichern von enormer Bedeutung.

Alle weiteren Spielformen unserer kleinen Serie findet ihr hier: https://thefalsefullback.de/category/training/spielformen/

Hier gehts zum Download der Spielform:

Kategorie Spielformen, Training

Interessiert sich für Taktik und Training. Positionsspiel, hohes Pressing und dynamische Positionswechsel. Großer Pep Guardiola Fan. Wenn du meine Arbeit unterstützen möchtest, kann du dies für 1€/Monat auf Patreon machen und erhälst exklusive Beiträge dazu (https://www.patreon.com/user?u=33684939&fan_landing=true)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.